Der Ehrengoggel

Schon länger war es die Idee von Gabriele Luksch, der Frau unseres Ehrenpräsidenten, mit einem Goggel verdiente Aktive zu ehren, die eigentlich schon alle Ehrungen und Auszeichnungen des Vereins bekommen haben. Dazu gehört einmal die Vereinsnadel in Bronze, Silber und Gold oder auch der „Leo-Angresius-Verdienstorden“.

Im Laufe der Zeit hat sich der Gedanke dann weiterentwickelt und neben einem besonders dekorativen „Goggel“ in unterschiedlicher Ausführung und Materialien kam dann auch die entsprechende Urkunde dazu. Damit die Auszeichnung aber auch sichtbar am Ornat getragen werden kann, setzten Gabriele und Gerhard Luksch noch eins drauf und gaben der Firma Feinmetall in Rohrhof, namentlich Meike Schwarz den Auftrag, einen Ansteck-Goggel als Schmuckstück zu kreieren. Sie lehnte sich bei der Entwicklung an das Motiv des Goggelbrunnen’s in Rohrhof an und schaffte ein Unikat, welches nun in Zukunft als „EHRENGOGGEL“ an verdiente Mitglieder verliehen werden kann. Die jeweilige Ernennung liegt bis auf Weiteres in den Händen von Gabriele und Gerhard Luksch, man war sich einig, dass es in den nächsten Jahren immer wieder neue Träger dieser besonderen Auszeichnung geben wird.

Bisherige Träger des Ehrengoggels:

2018      Bruno Freirich

2017      Michael Luksch, Eckart Güttler

2016      Ralf Schwarz

2015      Margit Hahn

2014      Kerstin Virag